Zusammenarbeit mit den Eltern

Für eine kontinuierliche Entwicklung der Kinder halten wir eine enge Zusammenarbeit von Eltern und Erziehern für äußerst wichtig. Je kleiner ein
Kind ist, um so wichtiger ist eine Information über seine Gewohnheiten, Bedürfnisse, Wünsche, Freuden über Vorkommnisse, Auffälligkeiten oder kleine Kümmernisse
Eine gute Zusammenarbeit mit den Eltern und Erziehern sehen wir insbesondere durch Elterngespräche, Elternabende, Bastelabende, Besuch der Eltern in der Gruppe.
Der Wechsel von Krippe zu Kindergarten wird je nach Platzangebot individuell mit den Eltern abgesprochen.

Die monatliche Gruppenzeitung informiert die Eltern über bestimmte Höhepunkte, wie z.B. den Geburtstag eines Kindes, Lieder, die die Kinder
lernen, Rätsel und Gedichte, Feste u.s.w. Die Zeitung gibt aber auch Anregungen z.B. über Spiele, Bastelarbeiten und Geschichten, die die Eltern mit Ihren Kindern zu Hause ausführen können. Der Inhalt der Zeitung ist gleichzeitig eine Information über den Rahmenplan.
Unsere Eltern erhalten durch die Zeitung oder Gespräche mit der Erzieherin die Möglichkeit, sich am Gruppenleben ihres Kindes zu beteiligen.

Gute Erfahrungen haben wir bei Arbeitseinsätzen zur Verschönerung der Gruppenräume und unseres großen Gartens gemacht. Dabei zeigten sie große Einsatzbereitschaft und Engagement.