Kinderhaus "Am Holländer" e.V.

"Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen"

Zusammenarbeit mit der Grundschule "Am Holländer"

Der Übergang vom Kindergarten zur Grundschule ist ein wichtiger Abschnitt in der Entwicklung unserer Kinder. Dieser Übergang ist immer wieder eine neue Herausforderung für Kinder, Eltern, Erzieher und Lehrer zugleich. Kinder aus unserer Einrichtung bis zum Schuleintritt zu begleiten, heißt einen gemeinsamen Weg zu entwickeln, um die Kinder behutsam in das schulische Leben einzubinden. Behutsam schließt aber nicht aus, dass ein solcher Prozess für alle beteiligten mit Anstrengungen verbunden sein kann.

Seit 2010 besteht ein Kooperationsvertrag zwischen der Grundschule "Am Holländer" und unserem Kinderhaus. Die Zusammenarbeit zwischen unserem Kinderhaus und der Grundschule ist geprägt durch die gemeinsame Verantwortung für die Entwicklung, Begleitung und Förderung jedes einzelnen Kindes. Wir gestalten die Zusammenarbeit als gleichberechtigte Partner und beziehen die Kinder und Eltern entsprechend ihren Mitwirkungsmöglichkeiten ein. Die Zusammenarbeit bezieht sich sowohl auf die Arbeit mit den zukünftigen Schulanfängern als auch auf die Schulkinder.


Unser Kooperationsvertrag basiert auf zwei Säulen            

  • Schulvorbereitungsjahr - Gestaltung des Übergangs von der Kita in die Grundschule
  • Zusammenarbeit zwischen Hort und Grundschule